Haldern Pop

Haldern Pop 2019 eröffnet: So läuft der Start des Festivals

 Los geht’s mit den Konzerten beim Haldern Pop in Rees - hier mit

 Los geht’s mit den Konzerten beim Haldern Pop in Rees - hier mit

Rees.  Das 36. Haldern Pop ist gestartet. Zur Eröffnung machte Renate Colgate alias Rene Tangelder auf einem Schimmel an der Hauptbühne Halt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei angenehmen Temperaturen und entspannter Atmosphäre ist am Donnerstag das Haldern Pop Festival gestartet — präsentiert von der NRZ. Die 36. Ausgabe ist mit 7.000 Besuchern ausverkauft.

Am ersten Tag war schon einiges los: Da steht nämlich nicht nur ein Pferd auf dem Flur, sondern ein Schimmel vor der Pop Bar. Zu Ross sitzt Renate Colgate alias René stängelnder aus Heelden. Und trägt ein Gedicht vor. Das Publikum besingt spontan St. Martin. Später sollten Pferd und Reiter noch an der Hauptbühne Station machen, wo Renate Colgate mit einem Song die Konzerte eröffnete.

Emotionsgeladener Indie-Rock in der Pop Bar - Am Abend wartet Faber

In der Pop Bar bringen Whenyoung aus Irland die richtige Musik zu Gehör, um schnell in Stimmung zu kommen. Der emotionsgeladene Indie-Rock reißt mit. Sängerin Aoife Power kann Leidenschaft mit ihrer hellen Stimme vermitteln.

Der Applaus fällt üppig aus. Durchhaltevermögen ist am ersten Tag schon gefragt: Schließlich soll mit dem eingesprungenen Faber noch um 0.30 ein Höhepunkt folgen.

Kommt Gisbert zu Knyphausen zum Haldern Pop?

Genau die richtige Musik für den lauen Sommerabend lieferten Durand Jones & The Indications. Ihr Soul, der an frühere Zeiten erinnert, kommt chillig daher.

Und auch Gerüchte um einen neuen Act machen am Donnerstagabend die Runde: Gisbert zu Knyphausen soll einen der freien Konzerttermine füllen.

Ein Urgestein fällt aus

Ein Urgestein fällt hingegen in diesem Jahr aus. Hein Fokker, seit eh und je der Ansager für die Hauptbühnen-Konzerte, fällt in diesem Jahr wegen eines Tinitus’ aus. Die Sängerin Nele Needs A Holiday vertritt den beliebten Niederländer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben