Volkshochule

Eine lange Nacht in der VHS Gevelsberg am 20. September

Die VHS lädt zur „Langen Nacht“ am 20. September ein. Hier im Bild das beleuchtete VHS-Gebäude zum Mondscheinbummel 2013.

Die VHS lädt zur „Langen Nacht“ am 20. September ein. Hier im Bild das beleuchtete VHS-Gebäude zum Mondscheinbummel 2013.

Foto: Carmen Thomaschewski / WP

Gevelsberg.  Wer Spaß daran hat, Neues zu lernen und sich auszuprobieren, der sollte sich den 20. September vormerken. Die VHS lädt zur langen Nacht ein.

Zum 100-jährigen Bestehen wollen die Volkshochschulen und ihre Verbände bundesweit mit einer besonderen Aktion für Aufmerksamkeit sorgen. Erstmalig wird am Freitag, 20. September, die „Lange Nacht der Volkshochschulen“ veranstaltet. Auch die Einrichtung in Gevelsberg macht mit, das Motto des Abends lautet: „Zusammenleben. Zusammenhalten“. Eine Veranstaltung, die ein deutliches Zeichen für gesellschaftlichen Zusammenhalt setzen soll.

Volkshochschulen sind mit ihrer einzigartigen Angebotspalette überall vor Ort die erste Adresse in Sachen Weiterbildung – da, wo sich Menschen begegnen, um miteinander und voneinander zu lernen. Der Blick hinter die Kulissen und die Möglichkeit, in die verschiedenen Kurse und Seminare hineinzuschnuppern, ist ab 17 Uhr in Gevelsberg möglich: Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein Querschnitt durch das aktuelle Programm; umrahmt von viel Musik und ausreichend Gelegenheit zum Austausch.

„Demokratie Leben“ Teil der Aktion

Es besteht die Möglichkeit an zahlreichen Kursen teilzunehmen, wie zum Beispiel „Der bewegte Rücken: Workout im Stehen“, „Klangwellness: Klangschalenklänge hören und spüren“, „Yoga Flow und Tanz“ oder „Wunderwerk Fuß: Mit fitten Füßen durch die Lange Nacht“. Sprachlich kann man sich Japanisch fortbilden oder die Kunst des Origami erlernen. Zudem sollen noch Kreative Malerei und Kreativität auf Papier das Interesse der Besucher wecken. Eine Modenschau bei der Recyclingtaschen vorgeführt werden, rundet die bunte Vielfältigkeit an möglichen Kursen ab.

Ein ganz großes Themenfeld bei der „Langen Nacht der Volkshochschulen“ wird der Bereich Demokratie einnehmen. Seit 2015 beteiligt sich Gevelsberg am Bundesprogramm „Demokratie leben!“, welches durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt wird.

In Kooperation mit der Volkshochschule Ennepe-Ruhr-Süd und der DIA gGmbH werden Vereine, Projekte und Initiativen bei ihrer Förderung von Demokratie und Vielfalt unterstützt; insbesondere gegen Rechtsextremismus und Phänomene gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit wie z.B. Rassismus, Antisemitismus und Salafismus arbeiten. Besucher haben mittels einer Fotobox zum Beispiel die Möglichkeit, sich mit passenden Requisiten auf eine digitale Zeitreise durch 100 Jahre Demokratie zu begeben oder an den Webinaren: „Die Rolle der VHS für lebenslanges Lernen und gesellschaftlichen Zusammenhalt“ sowie „Fake News – Falschinformation mit Methode“ teilzunehmen. Außerdem soll ein Film Klarheit darüber liefern, wie unsere Demokratie durch Prävention gerettet werden kann.

Ganz besonders freut sich die VHS Ennepe-Ruhr-Süd darüber, dass für diesen besonderen Abend Valentin Thurn (Filmemacher und Mitbegründer des foodsharing e.V.) für eine Lesung gewonnen werden konnte.

Abschlusskonzert mit „Smithy“

Mit seinem Buch „Genial lokal. So kommt die Ernährungswende in Bewegung“, möchte er den Zuhörern die Entscheidungsmöglichkeiten über ihr Essen zurückgeben und sie dazu motivieren, die Ernährungswende selbst in die Hand zu nehmen. Dabei zieht er Bilanz, deckt Schwächen auf und zeigt vor allem wie es – anders – geht. Darüber hinaus zeigt der Vorsitzende des Kölner Ernährungsrates in seinem Vortrag auf, wie lokal agierende Ernährungsräte zu einem politisch wirkungsmächtigen und bestens geeigneten Instrument zur Durchsetzung der Ernährungswende werden.

Zum Abschluss wird die heimischen Coverband „Smithy“ so richtig abrocken. Die Musiker liefern ein mehrstündiges Programm mit den Highlights aus den besten Party- und Rock-Hits der letzten 40 Jahre. „Kommen – Zuhören – Mitmachen“ heißt somit also die Devise für die „Lange Nacht der Volkshochschulen“ und die „Lange Nacht der Demokratie“ an der VHS Ennepe-Ruhr-Süd.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben