Fußball

Gevelsberger Klostermann erstmals in der Nationalmannschaft

Lukas Klostermann zeigt zuletzt im Trikot von RB Leipzig starke Leistungen. Nun hat Joachim Löw ihn erstmals für die A-Nationalmannschaft nominiert.

Lukas Klostermann zeigt zuletzt im Trikot von RB Leipzig starke Leistungen. Nun hat Joachim Löw ihn erstmals für die A-Nationalmannschaft nominiert.

Foto: Jan Woitas

Gevelsberg/Frankfurt.   Der Gevelsberger Lukas Klostermann wurde am Freitagmittag erstmals von Joachim Löw für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft nominiert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Gevelsberger Lukas Klostermann wurde am Freitag erstmals für die A-Nationalmannschaft des DFB nominiert. Der Außenverteidiger, der in der Bundesliga für RB Leipzig am Ball ist, wurde von Bundestrainer Joachim Löw für die Länderspiele gegen Serbien (20. März) und die Niederlande (24. März) in den Kader berufen.

Der 22-Jährige war bisher für die U21-Nationalmannschaft aktiv und traf dort in 17 Spielen zwei Mal. 2016 gewann Klostermann, der seine Karriere beim FSV Gevelsberg begann, mit der deutschen Olympia-Auswahl Silber bei den Sommerspielen in Brasilien.

Lukas Klostermann ist neben Niklas Stark und Maximilian Eggestein einer von drei Neulingen in der Nationalmannschaft, wie Joachim Löw am Freitag bekannt gab.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben