Todesfall

78-Jährige stirbt auf S-Bahn-Gleisen in Essen

Die Polizei ermittelt nach dem tödlichen Zwischenfall auf den Gleisen.

Die Polizei ermittelt nach dem tödlichen Zwischenfall auf den Gleisen.

Foto: ANC

Essen.  Seniorin war im Essener Stadtteil Überruhr aus bislang unklaren Gründen auf die Gleise gelaufen. Dort wurde sie von einer S-Bahn erfasst.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 78-jährige Frau ist am Dienstagvormittag von einer S-Bahn in Essen erfasst worden und tödlich verunglückt. Die Frau war aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gleise gelaufen. Der Schauplatz liegt an der Langenberger Straße, Ecke Holthuser Tal, zwischen den Haltepunkten Essen-Kupferdreh und Essen-Holthausen. Dort verkehren Züge der S-Bahnlinie S9.

Die Frau starb noch vor Ort. Sowohl die Langenberger Straße als auch die S-Bahn-Linie mussten gesperrt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben