Unfall

Auto fährt Schulkind an – Altendorfer Straße ist wieder frei

Die Altendorfer Straße zwischen Helenenstraße und Bockmühle.

Die Altendorfer Straße zwischen Helenenstraße und Bockmühle.

Foto: Anna Katharina Wrobel / FUNKE Foto Services

Essen.  Am Donnerstagmorgen hat ein Auto in Altendorf einen 12-Jährigen angefahren. Die Altendorfer Straße war in Richtung City gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Altendorfer Straße war am Donnerstagmorgen ab der Kreuzung Helenenstraße in Fahrtrichtung Innenstadt gesperrt. Gegen halb neun hatte ein Auto einen Jungen angefahren.

Der 12-Jährige wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Bahnen der Ruhrbahn fuhren zeitweise in beide Richtungen nicht. Betroffen waren die Linien 101, 103, 105 und 106. Mittlerweile sind die Trams wieder unterwegs, auch für Autofahrer ist die Altendorfer Straße wieder frei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben