Unfall

Auto kracht gegen Hauswand in Essen-Leithe

Der Ford ist laut Polizei nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit gewesen.

Der Ford ist laut Polizei nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit gewesen.

Foto: Stephan Witte / KDF

Essen.  Ein Ford ist am Samstagabend gegen eine Hauswand in Essen-Leithe geprallt. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um einen Alleinunfall.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Auto ist am Samstagabend gegen eine Hauswand an der Rodenseelstraße in Essen gekracht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam der silberfarbene Ford gegen 22.10 Uhr rechts von der Straße ab. Andere Verkehrsteilnehmer sollen nicht in den Unfall verwickelt gewesen sein.

In dem Wagen saßen ein 22 Jahre alter Fahrer und eine Beifahrerin. Beide mussten vom Rettungsdienst versorgt werden. Wie es genau zu dem Unfall gekommen ist, ermittelt nun die Polizei. (pg)

Weitere Nachrichten aus Essen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben