Kino

„Enkel für Anfänger“: Stars kommen zur Premiere nach Essen

Schauspieler Heiner Lauterbach (rechts) mit Maren Kroymann, Barbara Sukowa, Julius Weckauf, Tim Oliver Schultz und Paula Kalenberg mit Regisseur Wolfgang Groos (ganz links) am Sonntag in der Lichtburg.

Schauspieler Heiner Lauterbach (rechts) mit Maren Kroymann, Barbara Sukowa, Julius Weckauf, Tim Oliver Schultz und Paula Kalenberg mit Regisseur Wolfgang Groos (ganz links) am Sonntag in der Lichtburg.

Foto: Julia Tillmann / FUNKE Foto Services

Essen.  Premiere in der Lichtburg Essen: Der Film „Enkel für Anfänger“ läuft am 6. Februar bundesweit an, doch in Essen wird er schon jetzt gefeiert.

Vom Spielplatz auf den Roten Teppich: Die gefeierte Deutschlandpremiere von „Enkel für Anfänger“ wurde am Sonntagabend in der Lichtburg zum echten Mehrgenerationen-Projekt. Filmstars wie Barbara Sukowa, Maren Kroymann und Heiner Lauterbach treten in dem Film von Wolfgang Groos als agile Senioren auf, die vom Ruhestand noch nichts wissen wollen. Als Paten-Oma und Paten-Opa finden sie eine neue Lebensaufgabe und stürzen sich noch einmal ins Hüpfburg-Vergnügen.

Zu den Youngstern in der starbesetzten deutschen Komödie gehört auch Publikumsliebling Julius Weckauf (rechts), der gefeierte Kinderdarsteller der Hape-Kerkeling-Biografie „Der Junge muss an die frische Luft“. „Enkel für Anfänger“ kommt am 6. Februar bundesweit in die deutschen Kinos.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben