Kriminalität

Räuber schlägt Taxifahrer (55) in Essen nieder und flüchtet

Nach einem gescheiterten Raub auf einen Taxifahrer sucht die Polizei Essen Zeugen und Täter.

Nach einem gescheiterten Raub auf einen Taxifahrer sucht die Polizei Essen Zeugen und Täter.

Foto: Carsten Rehder / dpa

Essen.  Ein Taxifahrer wurde am Palmbuschweg hinterrücks überfallen. Der Täter forderte Geld, flüchtete dann aber ohne Beute. Polizei hofft auf Hinweise.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein unbekannter Räuber hat am frühen Donnerstagmorgen in Essen-Altenessen einen Taxifahrer überfallen und niedergeschlagen. Der Mann flüchtete ohne Beute.

Wie die Polizei am Freitag berichtete, wurde der 55-Jährige gegen 4.30 Uhr angegriffen, als er auf dem Palmbuschweg aus seinem Wagen stieg. Anschließend forderte der Angreifer Geld, floh dann aber ohne Beute in Richtung Rahmstraße.

Eine Beschreibung des Unbekannten fehlt bislang, er soll etwas Kapuzenähnliches über den Kopf gezogen haben. Das Kriminalkommissariat 31 bittet Zeugen, die in der Nacht etwas Auffälliges beobachtet haben, sich unter der zentralen Rufnummer 0201/829-0 zu melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben