Blaulicht

Räuber überfällt Wirtin in Essen: Geld des Sparklubs ist weg

Die Essener Polizei sucht Zeugen eines Raubüberfalls auf eine Essener Gastwirtin Samstagmorgen in Altenessen-Süd.

Die Essener Polizei sucht Zeugen eines Raubüberfalls auf eine Essener Gastwirtin Samstagmorgen in Altenessen-Süd.

Foto: WP

Essen.  Eine Wirtin verlässt Samstag das Haus in Altenessen. Ein Unbekannter überfällt sie und erbeutet Spareinlagen des Sparklubs in fünfstelliger Höhe.

Die Essener Kripo ermittelt wegen eines Raubüberfalls auf eine 65 Jahre alte Gastwirtin in Altenessen-Süd. Die Seniorin berichtete den Fahndern, am Samstagmorgen (7. Dezember) vor ihrem Haus in der Schonnefeldstraße von einem unbekannten Mann überfallen worden zu sein. Die Beute: Spareinlagen des Sparklubs ihrer Gaststätte in fünfstelliger Höhe.

Die Polizei berichtet, dass sie Samstag gegen acht Uhr zur Schonnefeldstraße gerufen worden sei. Nachbarn seien durch leise Hilferufe aufmerksam geworden und hätten die geschädigte Gastwirtin auf den Treppenstufen im Hauseingangsbereich liegend vorgefunden.

Die 65-Jährige schilderten den Polizeibeamten, sie habe gegen 7.50 Uhr das Haus verlassen wollen. Zuvor habe sie einen ihr bekannten Taxifahrer angerufen, der sie mit den Spareinlagen ihrer Gäste zu ihrer Gaststätte in die Essener Innenstadt fahren sollte.

Eine Beschreibung des mutmaßlichen Täters konnte die Gastwirtin nicht geben

Gegen 7.53 Uhr habe sie dann ihre Wohnung in der ersten Etage verlassen und sei in Richtung der Hauseingangstüre gegangen. Dabei sei ihr ein Mann aufgefallen, der unmittelbar vor ihr das Haus verlassen habe und dabei telefoniert habe. Als sie selber dann die Hauseingangstüre geöffnet habe, sei von draußen eine männliche Person hereingekommen.

Der Mann habe sie auf die Treppe gestoßen und die schwarze Stofftasche mit den Spareinlagen in fünfstelliger Höhe geraubt. Eine Beschreibung des Mannes und Hinweise zu seiner Fluchtrichtung konnte die geschädigte Frau nicht abgeben.

Die Polizei sucht Zeugen, die am Samstagmorgen im Bereich Schonnefeldstraße/Gladbecker Straße verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Insbesondere werden Hinweise zu einer männlichen Person erbeten, die zur angegebenen Zeit mit einem schwarzen Stoffbeutel im Bereich gesehen wurde.

Weiterhin wird der Taxifahrer gesucht, den die Frau am Samstagmorgen in die Schonnefeldstraße bestellt hat. Hinweise an die Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/8290.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (4) Kommentar schreiben