Halloween 2019

Essen-Rüttenscheid ist an Halloween wieder „Auf Achse“

Im Rüttenscheider Plan B –  hier ein Archivbild der Rüttenscheider Musiknacht – läuft eine der fünf Partys der Reihe „Auf Achse“.

Im Rüttenscheider Plan B – hier ein Archivbild der Rüttenscheider Musiknacht – läuft eine der fünf Partys der Reihe „Auf Achse“.

Foto: Kerstin Kokoska / Essen

Essen-Rüttenscheid.  Fünf Partys, einmal Eintritt: Die Partyreihe „Rüttenscheid – Auf Achse“ in Essen geht mit einem Halloween-Spezial in die nächste Runde.

Auch in Rüttenscheid ist an Halloween wieder einiges los. Die Partyreihe „Rüttenscheid – Auf Achse“ lockt mit einem Halloween-Spezial die gruselfreudigen Besucher in fünf Clubs und Kneipen. Auch ein Burgerrestaurant ist in diesem Jahr mit dabei. Das Prinzip der Partyreihe: Einmal zahlen, fünf Mal feiern. Diese Clubs sind an Halloween am Donnerstag, 31. Oktober, mit dabei:

Rüttenscheider Plan B

Einlass in dem Club an der Rüttenscheider Straße 201 ist um 19 Uhr. DJ Christian Sauer, bekannt aus der View Skylounge in Düsseldorf, legt Deephouse auf mit Songs von Jan Blomquist, Marek Hemmann oder Dennis Ferrer.

Addicted Club

Im Addicted Club, Girardetstraße 2, geht es um 23 Uhr los. Gespielt wird vor allem Trashpop unter anderem mit Liedern der Vengaboys, Blümchen und den Backstreet Boys. Aufgelegt wird die Musik von DJ Ivory und Herrn Zogenrath.

Früher oder Später

Neben den beiden Clubs ist auch eine Kneipe mit dabei: Das „Früher oder Später“ an der Wittekindstraße 12 öffnet um 23 Uhr seine Türen. Als DJ legt Joe Coseness Lieder der Genres Funk, Breaks und Classics auf. Die Gäste können sich hier auf Lieder von Michael Jackson, Bruno Mars oder auch Amy Whinehouse freuen.

Burgerheart Essen

Statt Burger, Fritten und Co. gibt es an Halloween im Burgerheart an der Rüttenscheider Straße 120 Musik aus den 2000er Jahren. Ab 23.30 Uhr legt Adam Gansania auf. Er spielt Lieder aus den Genres Pop, House, Hiphop und Charts. Unter anderem von Justin Bieber, Calvin Harris oder den Black Eyed Peas.

19 Down

Als letztes öffnet der Club 19 Down seine Pforten. Um 23.59 Uhr geht es auf der Rüttenscheider Straße 114 los. Dort steht der Abend ganz im Zeichen von Hiphop und Rap. DJ Bud Supakool wird Songs von Eminem, Seeed oder auch Trettmann spielen.

Um beim Club-Hopping mitmachen zu können, benötigen die Besucher ein „Auf Achse“-Bändchen. Dies ist an den Abendkassen in allen teilnehmenden Lokalen erhältlich. Mit dem Bändchen erhalten die Besucher Zugang zu allen teilnehmenden Locations. Der Eintritt kostet 10 Euro. Kein Club erhebt einen Mindestverzehr. Der Einlass ist ab 18 Jahren.

Die Partyreihe „Auf Achse“ gibt es nun schon seit 2016 in Rüttenscheid. Das Prinzip ist immer das Gleiche: Einmal zahlen, in mehreren Clubs feiern. Neben der Clubbing-Reihe gibt es auch eine Livekonzert-Reihe. Dabei zahlen die Besucher ebenfalls einmal Eintritt und können dann diverse Livekonzerte und Aftershowpartys besuchen.

Unabhängig von der „Auf Achse“-Partyreihe wird auch im „Hudson’s“ eine Halloween-Party stattfinden. Unter dem Motto „We love trash pop“ öffnet die Bar um 21 Uhr ihre Türen an der Girardetstraße 2.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben