Gewalt

Tatort Kneipe: Mann schlägt einem Gast ein Glas auf den Kopf

Die Polizei ermittelt gegen einen Mann (30) wegen gefährlicher Körperverletzung.

Die Polizei ermittelt gegen einen Mann (30) wegen gefährlicher Körperverletzung.

Foto: Thomas Nitsche

Essen.   In einer Kneipe in Essen-Heisingen hat ein Mann einem Gast (27) ein Glas auf den Kopf geschlagen. Das Opfer erlitt eine blutende Wunde.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Mann hat dem Gast (27) einer Kneipe in Essen-Heisingen ein Glas auf den Kopf geschlagen. Wie die Polizei mitteilte, kam es in der Nacht zu Ostermontag gegen 1.20 Uhr zu dem Zwischenfall in dem Lokal an der Straße Königsiepen.

Die Polizei nahm kurz darauf einen 30-Jährigen fest. Der Mann soll den ganzen Abend über mehrere Personen angepöbelt und provoziert haben. Schließlich soll er ein Glas in die Hand genommen und es dem 27-Jährigen auf den Kopf geschlagen haben.

Zeugin leistete Erste Hilfe und rief die Polizei

Der Kneipen-Gast erlitt eine stark blutende Wunde am Kopf. Eine Zeugin (42) leistete Erste Hilfe, rief die Polizei und beschrieb den Tatverdächtigen, der aus dem Lokal geflohen war.

Die Polizei stellte den Mann auf der Straße Linhöferberg. Der alkoholisierte Essener kam ins Polizeigewahrsam. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben