Unfall

Taxigast verletzt: Verkehrsunfall im Essener Südviertel

An der Hindenburgstraße, Ecke Bismarckstraße, gab es am Mittwochmorgen einen Verkehrsunfall.

An der Hindenburgstraße, Ecke Bismarckstraße, gab es am Mittwochmorgen einen Verkehrsunfall.

Foto: Klaus Micke / FUNKE Foto Services

Essen.  Ein Taxigast ist am Mittwoch bei einem Unfall leicht verletzt worden. Ein Pkw fuhr an der Kreuzung Bismarck-/Hindenburgstraße auf das Taxi auf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen ist im Essener Südviertel am Ernst-Schmidt-Platz ein Taxi-Gast leicht verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, wollte das Taxi von der Kruppstraße rechts in die Hindenburgstraße einbiegen. An dieser Kreuzung liegt auch der Ernst-Schmidt-Platz mit dem Stadtarchiv, der ehemaligen Luisenschule. Wegen eines Fußgängers an der Fußgängerampel bremste das Taxi ab. Das übersah der Fahrer des folgenden Wagens und fuhr auf das Taxi auf. Dabei wurde der Gast des Taxis leicht am Kopf verletzt.

Weil der Unfall direkt im Berufsverkehr stattfand, kam es kurzzeitig zu einem Stau. Gegen 9.35 Uhr hatte die Polizei die Kreuzung geräumt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben