Vermisstenfall

Vermisster Senior aus Essen-Werden tot aufgefunden

Beamte der Polizeieinsatzhundertschaft bei der Suche am Baldeneysee.

Beamte der Polizeieinsatzhundertschaft bei der Suche am Baldeneysee.

Foto: Rene Anhuth

Essen.  Elf Tage hat die Polizei Essen nach einem vermissten Patienten aus einem Krankenhaus gesucht. Am Donnerstag wurde der 76-Jährige tot aufgefunden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Tragische Nachricht von der Essener Polizei: Der vermisste Senior aus Werden ist am Donnerstagmittag tot aufgefunden worden. Der 76-Jährige, der Patient des Evangelischen Krankenhauses in Werden war, ist auf dem Gelände des benachbarten katholischen Krankenhauses von einer Mitarbeiterin gefunden worden.

Polizei suchte auch Ufer des Baldeneysees ab

Der Senior wurde seit dem 1. Januar vermisst. Aufgrund einer Erkrankung war er desorientiert. Auf der Suche nach dem Mann durchkämmte die Polizei mit einem Großaufgebot unter anderem das Umfeld des Krankenhauses und die Uferzonen des Baldeneysees.

Zu den Umständen des Todes machte die Polizei am Freitag keine Angaben und verwies darauf, dass die Ermittlungen dazu andauern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Mehr zum Thema
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik