Wanderkarte ist in Vorbereitung

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wie für den Baldeneysteig, soll es auch für den neuen Kettwiger Panoramasteig eine Wanderkarte geben, kündigte EMG-Mitarbeiter Lars Büttner an. Wobei die Markierung - wenn sie denn da ist - eigentlich keine Fragen offen lassen sollte.

Wer es nicht erwarten kann und den neuen Rundweg laufen will, braucht bis auf weiteres jedoch etwas Findigkeit und sollte mit einer der vorhandenen Wanderkarten der Stadt umgehen können.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben