14. Ausgabe

Familientag im Stadtgarten Gelsenkirchen am 25. August

Besuchermassen zog auch der 13. Familientag 2018 in den Stadtgarten Gelsenkirchen.

Besuchermassen zog auch der 13. Familientag 2018 in den Stadtgarten Gelsenkirchen.

Foto: Michael Korte / FUNKE Foto Services

Gelsenkirchen-Altstadt.  Die Stadt verspricht Bewegung, Geschicklichkeit, Basteln und ein facettenreiches Bühnenprogramm beim kommenden Familientag im Stadtgarten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Familienförderung der Stadt Gelsenkirchen lädt am Sonntag, 25. August, zum 14. Familientag in den Stadtgarten an der Zeppelinallee ein.

Von 14 bis 18 Uhr gibt es an den bunten Ständen viel zu entdecken: Bewegung, Geschicklichkeit, Basteln und ein Bühnenprogramm, was laut Stadt ein Höhepunkt sein wird. Verschiedene Musik- und Tanzdarbietungen von Kindern für Kinder laden zum Mitmachen ein. Der Künstler Kind-Salabim entführt Kinder und Erwachsene auf eine magische Weltreise. Durch das Programm führt auch dieses Jahr Lennart Hemme, bekannt als Moderator bei Radio Emscher Lippe.

Speisen und Getränke zu familienfreundlichen Preisen

Auch fernab der Bühne ist für kostenlose Unterhaltung gesorgt. Aktionen wie Sumo-Ringen, Bubble-Balls, Puppenspiel, fantasievolle Bastelaktionen und vieles mehr werden an den Ständen der über 60 mitmachenden Kitas, Verbände und Vereine für Kinder bis zwölf Jahren angeboten.

Die Allerkleinsten haben die Gelegenheit, sich am Stand der Familienförderung im Bewegungsparcours und auf der Babyhüpfburg auszutoben. Eltern und Großeltern können sich an den Ständen über Familienangebote und die Arbeit der Einrichtungen informieren.

Die überlebensgroßen Maskottchen des Familienbüros, Mia und Max, sind hautnah zu erleben und stehen für Fotos mit den Kindern bereit. Für das leibliche Wohl ist mit den Klassikern Waffeln, Würstchen, Kuchen sowie mit internationalen Spezialitäten zu familienfreundlichen Preisen gesorgt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben