Festnahme

Festnahme in Gelsenkirchen: Dieb muss ins Gefängnis

Einen gesuchten Dieb hat die Gelsenkirchener Polizei am Dienstag festgenommen (Symbolbild).

Einen gesuchten Dieb hat die Gelsenkirchener Polizei am Dienstag festgenommen (Symbolbild).

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Gelsenkirchen-Rotthausen.  Gelsenkirchener Polizisten haben in Rotthausen einen gesuchten Dieb festgenommen. Den 49-Jährigen erwartet jetzt eine Gefängnisstrafe.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gleich zwei Haftbefehle lagen gegen einen 49-Jährigen vor, den Polizisten am Dienstag, 12. November, in Rotthausen festgenommen haben. Er muss nun eine Gefängnisstrafe absitzen.

Die Staatsanwaltschaft Essen hat den Mann ohne festen Wohnsitz wegen Diebstahls gesucht. Gelsenkirchener Polizisten konnten ihn schließlich am Dienstagmorgen gegen 9.35 Uhr an der Rotthauser Straße festnehmen und zur Wache bringen. Weil er die geforderte Geldstrafe von 2200 Euro nicht bezahlen konnte, muss er nun für mehr als 200 Tage in eine Justizvollzugsanstalt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben