Raub

Gelsenkirchen: Unbekannter raubt 5er-BMW bei der Probefahrt

Die Polizei Gelsenkirchen bittet um Hinweise: Wer etwas über den Täter oder den Verbleib des geraubten Autos weiß, sollte sich dringend melden.

Die Polizei Gelsenkirchen bittet um Hinweise: Wer etwas über den Täter oder den Verbleib des geraubten Autos weiß, sollte sich dringend melden.

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Gelsenkirchen-Rotthausen.  Ein 21-Jähriger traf sich mit einem Kaufinteressenten zur Probefahrt. Als sie im Auto saßen, trat ihn der Mann aus dem Wagen und fuhr weg.

Ein Unbekannter hat am Samstagnachmittag einen schwarzen 5er-BMW mit WAN-Kennzeichen geraubt. Das Raubopfer, ein 21-Jähriger Herner, hatte den Wagen in einem Kleinanzeigenportal zum Kauf angeboten und sich mit dem Täter zur Probefahrt auf einem Parkplatz an der Schwarzmühlenstraße Ecke Steeler Straße verabredet.

Polizei Gelsenkirchen bittet um Hinweise zum Täter oder Verbleib des geraubten Autos

Als die beiden Männer gegen 15.45 Uhr gemeinsam im Auto saßen, trat der Unbekannte sein Opfer durch die geöffnete Tür aus dem Wagen – und fuhr in Richtung Essen davon. Die Polizei Gelsenkirchen bittet nun um Hinweise zum Täter und zum Verbleib des BMW. Der gesuchte Mann ist 1,65 Meter bis 1,70 Meter groß, 20 bis 25 Jahre alt, hat eine braune Kurzhaarfrisur und einen Kinnbart. Am Tattag trug er ein helles T-Shirt und eine auffällig dicke Goldkette.

Hinweise nimmt die Polizei Gelsenkirchen unter 0209 365-8212 (Kriminalkommissariat 22) oder 0209 365-8240 (Kriminalwache) entgegen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben