Straßenraub

Gelsenkirchener wird von Dieb angerempelt und bestohlen

Ein Gelsenkirchener ist von einem Dieb angerempelt und bestohlen worden. Dieses Symbolbild soll einen solchen Beutezug verdeutlichen. Der Täter ist mit einer Geldbörse entkommen. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Gelsenkirchener ist von einem Dieb angerempelt und bestohlen worden. Dieses Symbolbild soll einen solchen Beutezug verdeutlichen. Der Täter ist mit einer Geldbörse entkommen. Die Polizei sucht Zeugen.

Foto: Ingo Otto / FUNKE Foto Services

Gelsenkirchen-Bulmke-Hüllen.  Ein Gelsenkirchener ist von einem Dieb angerempelt und bestohlen worden. Der Täter ist mit einer Geldbörse entkommen. Die Polizei sucht Zeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Opfer eines Straßenraubes wurde ein 31-Jähriger am Montag, 9. Dezember, auf der Europastraße in Bulmke-Hüllen. Der Gelsenkirchener war dort gegen 19 Uhr zu Fuß in Richtung Innenstadt unterwegs.

Räuber flüchtet mit Geldbörse als Beute

Plötzlich rempelte ihn ein Unbekannter von hinten an und stahl seine Geldbörse aus der hinteren Hosentasche. Nach der Tat flüchtete der Räuber in Richtung Kreisverkehr. Der Gesuchte war mit einer dunklen Jacke, einer blauen Jeans, einer dunklen Strickmütze und rot-weißen Turnschuhen bekleidet. Er kann nicht näher beschrieben werden.

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Hinweise zur Tat oder zum Tatverdächtigen nimmt die Polizei Gelsenkirchen unter den Rufnummern 0209 365 8110 (Kriminalkommissariat 21) oder 0209 365 8240 (Kriminalwache) entgegen.

Die Polizei rät: Geldbörsen sollte man möglichst körpernah in verschlossenen Innentaschen der Kleidung aufbewahren!

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben