EU-Abend

Mitreden über Europa im Gelsenkirchener Stadtbauraum

Die Gelsenkirchener EU-Abgeordnete Terry Reintke (Grüne) wird an dem Diskussionsabend im Stadtbauraum teilnehmen.

Die Gelsenkirchener EU-Abgeordnete Terry Reintke (Grüne) wird an dem Diskussionsabend im Stadtbauraum teilnehmen.

Foto: www.cornelisgollhardt.de / k_V

Gelsenkirchen-Schalke.  Drei EU-Abgeordnete auf dem Podium und im Gespräch mit Bürgern. In Gelsenkirchen werden auch Europäische Projekte und Organisationen präsentiert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Vier Monate nach der Europawahl kommt das Bürgerforum „Mitreden über Europa“ nach Gelsenkirchen: Am Freitag, 4. Oktober, bietet sich die Gelegenheit, Fragen rund um die EU im direkten Gespräch mit Mitgliedern des Europäischen Parlaments zu diskutieren. Auf dem Podium sitzen die Abgeordneten Dietmar Köster (SPD), Dennis Radtke (CDU) und Terry Reintke (Bündnis 90/Die Grünen) sowie Oliver Schwarz vom Institut für Politikwissenschaften der Universität Duisburg-Essen. Gastgeber ist das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland in Kooperation mit der Stadt Gelsenkirchen. Moderiert wird der Abend von der WAZ-Redakteurin Stephanie Weltmann.

Europäische Organisationen stellen sich vor

Mitreden über Europa können die Teilnehmer von 18 bis 19.30 Uhr im Stadtbauraum an der Boniverstraße 30. Im Anschluss an die Diskussion findet ein Empfang statt, bei dem sich europäische Projekte und Organisationen aus der Region vorstellen. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter mitreden@valentum-kommunikation.de oder www.europarl.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben