New Local Hero

Newcomer-Bands geben beim Wettbewerb im Spunk den Ton an

Toothless Smile hat Anfang 2019 das Debut-Album „Suvival of the fittest“ veröffentlicht. Das Quartett ist beim Wettbewerb im Spunk in Gelsenkirchen-Ückendorf dabei.

Toothless Smile hat Anfang 2019 das Debut-Album „Suvival of the fittest“ veröffentlicht. Das Quartett ist beim Wettbewerb im Spunk in Gelsenkirchen-Ückendorf dabei.

Foto: Veranstalter

Gelsenkirchen-Ückendorf.  Im Gelsenkirchener Spunk sucht eine Jury den New Loacal Hero. Von Alternative und Metal bis Grunge: Vier Bands stellen sich am Festweg 21 vor.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Poetry-Slammer haben die Bühne „gerockt“. Nun beginnt der nächste Contest im Spunk. Am 16. November gehen das Jugend-Kultur-Zentrum und die Gelsenkirchener Falken wieder auf die Suche nach dem „New Local Hero“. Dabei sein werden Toothless Smile, Magnetband, Disintegrated und Key Attack, die nun um den Titel kämpfen, über den eine Jury und das Publikum vor Ort entscheidet.

Die vier Jungs von Toothless Smile bieten ihrem Publikum Nu Metal. Die Band richtet sich an ein Publikum mit einem Faible für Bands wie Limp Bizkit, Linkin Park und Papa Roach. Toothless Smile hat Anfang 2019 das Debut-Album „Suvival of the fittest“ veröffentlicht.

New und Dark Wave bringen die beiden Musiker von Magnetband auf die Ückendorfer Spunk-Bühne. Seit 2018 haben die beiden schon ein paar Konzerte im Ruhrgebiet gegeben. Nun gilt es das Publikum und die Jury im Spunk zu überzeugen.

Erfahrungen vom Newcomer-Contest in Essen

Contest-Erfahrung sammeln Disintegrated zur Zeit eine Menge. Neben dem New Local Hero standen in den letzten Wochen auch ein Band-Contest in Oer-Erkenschwick und der Newcomer-Contest in Essen auf dem Programm. Auch in Gelsenkirchen soll es ein gutes Ergebnis geben. Darum wollen die drei Jungs mit ihren Rock und Grunge-Songs dem Publikum richtig einheizen.

Key Attack bietet dem Publikum dann noch Alternative Rock. Die beiden Gelsenkirchener Dominik und Mirko sind seit Ende 2017 auf den Bühnen unterwegs und wollen nun den Titel gewinnen. Los geht es im Haus am Festweg 21 Samstag um 18 Uhr. Der Eintritt beträgt 4 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben