Räuberischer Diebstahl

Räuber reißt Gelsenkirchenerin die Tasche aus der Hand

Ein unbekannter Mann hat wie auf diesem Symbolfoto versucht, einer Frau in der Innenstadt das Portemonnaie zu stehlen. Als das auffiel, entriss er der Gelsenkirchenerin die Tasche mit Gewalt.

Ein unbekannter Mann hat wie auf diesem Symbolfoto versucht, einer Frau in der Innenstadt das Portemonnaie zu stehlen. Als das auffiel, entriss er der Gelsenkirchenerin die Tasche mit Gewalt.

Foto: Ingo Otto / FUNKE Foto Services

Gelsenkirchen-Altstadt.  Ein Mann versuchte, einer Gelsenkirchenerin in der City das Portemonnaie zu stehlen. Als das auffiel, entriss er der Frau die Tasche mit Gewalt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein unbekannter Räuber hat einer Frau aus Gelsenkirchen die Handtasche geraubt. Die 53-Jährige war am Montag gegen 13 Uhr zu Fuß auf der Bahnhofstraße in der Innenstadt unterwegs, als sie plötzlich einen Ruck an ihrer Handtasche bemerkte. Ein Mann versuchte gerade, ihr Portemonnaie aus der Tasche zu ziehen.

Raubopfer ist bei der Verfolgung festgehalten worden

Als ihm dies nicht gelang, riss er der Frau die Handtasche aus den Händen und flüchtete in unbekannte Richtung. Als die Gelsenkirchenerin dem Mann folgen wollte, wurde sie kurz von hinten festgehalten. Von wem, konnte die 53-Jährige nicht angeben. Der Unbekannte war während der Tat dunkel gekleidet und ist circa 20 Jahre alt.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und bittet um Hinweise zu dem Flüchtigen. Kontakt unter den Rufnummern0209 365-8110 (KK 21) oder 0209 365 8240 (Kriminalwache).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben