Adventskonzert

Sängerbund Rotthausen richtet liebevolles Adventskonzert aus

Der MGV Sängerbund Rotthausen richtete sein Konzert in der evangelischen Kirche in Gelsenkirchen-Rotthausen aus. Das Programm war programmatisch:  „Advent, Du stille Zeit“.

Der MGV Sängerbund Rotthausen richtete sein Konzert in der evangelischen Kirche in Gelsenkirchen-Rotthausen aus. Das Programm war programmatisch: „Advent, Du stille Zeit“.

Foto: Joachim Kleine-Büning / FUNKE Foto Services

Gelsenkirchen-Rotthausen.  Von „Macht hoch die Tür“ bis „White Christmas“: Das Konzertrepertoire beim Advents-Auftritt des MGV Sängerbund Rotthausen ist breit gefächert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit dem Programm „Advent, Du stille Zeit“ lud der MGV Sängerbund Rotthausen am Sonntag in die Evangelische Kirche an der Steeler Straße.

Ganz so stille war es vor Beginn des Konzertes nicht, die 28 Männer, unter ihnen auch sangeskräftige Unterstützer aus dem MGV Schlägel & Eisen 1879 Wattenscheid-Höntrop, bereiteten sich lachend und scherzend in der Sakristei auf ihren Auftritt vor. Männergesangverein, das heißt auch „Spaß, Geselligkeit, Humor und Kameradschaft“, wie es im Programmheft zu lesen war.

Zur Einstimmung Lieder zum Mitsingen

Einmal auf der Bühne hinter dem Altar legten alle Sänger selbstverständlich die nötige Ernsthaftigkeit an den Tag, mit „Macht hoch die Tür“ luden sie die rund hundert Besucher zur Einstimmung des Abends zum Mitsingen ein. Unter der Leitung von Georg Wehr präsentierten die Herren ein schönes Repertoire von Advents- und Weihnachtsliedern. Schwungvoll der Gospel „Go tell it to the mountain“ in deutscher Sprache ebenso wie „Kommet, ihr Brüder“ von Wolfgang Jehn. Die sonoren Männerstimmen malten das Bild der Hirten auf dem Felde, wie sie nach Bethlehem eilten.

Unterstützung durch zwölf Bläser

„Wir freuen uns, dass nach vielen Jahren wieder der Musikverein Einigkeit Rotthausen mit uns ein Konzert bestreitet“, erklärte der MGV-Vorsitzende Werner Praeceius. Zwölf Bläser ließen die Kirche mit den Klängen von „Adeste fidelis“ erstrahlen, der Stern in der Mitte des Kirchraums leuchtete mit den Posaunen, Trompeten und der Tuba um die Wette. „Little Drummer Boy“ und „We wish You a merry Christmas“ erfreuten die Besucher. Aber der MGV hatte noch mehr musikalische Geschenke im Gepäck. Der Tenor Alexander Wittkop sang mit amerikanischem Schmelz à la Bing Crosby „White Christmas“.

Frühjahrskonzert im Volkshaus

Neunzig Minuten abwechslungsreiches Programm begeisterten die Gemeinde, mit „O Du fröhliche“ gingen alle beschwingt nach Hause, am 2. Advent bereit für das Weihnachtsfest. Der MGV Sängerbund Rotthausen 1877/89 e.V. kehrt im Mai mit dem traditionellen Frühjahrskonzert im Volkshaus zurück und nimmt in der Zwischenzeit gerne neue Sänger auf. Kontakt über Werner Praecius, Telefon 0209-134104 werner@praceius.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben