#schönstesrathausinnrw

„Schönstes Rathaus“: Hans-Sachs-Haus Gelsenkirchen nominiert

Nominiert als schönstes Rathaus in NRW: das Hans-Sachs-Haus in Gelsenkirchen.

Nominiert als schönstes Rathaus in NRW: das Hans-Sachs-Haus in Gelsenkirchen.

Foto: Martin Möller / FUNKE Foto Services

Gelsenkirchen.  NRW sucht das schönste Rathaus im Land. Nominiert ist auch das Hans-Sachs-Haus in Gelsenkirchen. Hier gibt es alle Infos zum Wettbewerb.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wo steht das schönste Rathaus in NRW? Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen hatte Bürger online um Vorschläge gebeten und war von der Resonanz überrascht: Über 70 Vorschläge wurden in den sozialen Medien unter dem Hashtag #schönstesrathausinnrw abgegeben. Nominiert für das „Schönste Rathaus in NRW“ ist natürlich auch das Hans-Sachs-Haus. 1927 eröffnet, prägt es mit seiner backsteinexpressionistischen Fassade seither das Stadtbild Gelsenkirchens und wurde 2013 nach umfangreicher Sanierung erneut zum Rathaus und Verwaltungssitz der Stadt.

Baranowski stellt die Besonderheiten des Hans-Sachs-Hauses vor

Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, möchte mit dem Wettbewerb den Blick auf die Verwaltungssitze in der Region richten: „Rathäuser sind die Heimat der Demokratie vor Ort. Sie sind die wichtigsten Zentren der Demokratie in unseren Städten und Gemeinden. Mit unserer Aktion wollen wir sie in den Mittelpunkt rücken“, betont die Ministerin.

Im Auftrag ihres Ministeriums wurde ein kurzer Film gedreht, in dem Oberbürgermeister Frank Baranowski das Hans-Sachs-Haus an der Ebertstraße in Gelsenkirchen und seine Besonderheiten vorstellt. Ab Mittwoch, 11. Dezember, wird dieser Film auf den Kanälen des Ministeriums (Facebook, Instagram, Twitter und Youtube) zu sehen sein.

Es werden auch weitere Rathäuser aus NRW vorgestellt

Bis Ende Februar wird das Ministerium auf diesen Kanälen weitere Rathäuser vorstellen. Ab Ende Februar können Bürger dann auf der Internetseite des Ministeriums (www.mhkbg.nrw) abstimmen, welches Rathaus den Titel „Schönstes Rathaus“ verdient hat.

Das Gewinner-Rathaus wird übrigens am 28. März 2020 auf dem Heimat-Kongress des Ministeriums von Ministerin Ina Scharrenbach ausgezeichnet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben