Verkehrsunfall

Gelsenkirchener bei Unfall auf B 224 in Gladbeck verletzt

Der 38-jährige Rollerfahrer kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Der 38-jährige Rollerfahrer kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Foto: Oliver Mengedoht / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Ein Mann ist mit seinem Roller auf der B 224 gestürzt. Er hatte einen vor ihm haltenden Pkw zu spät bemerkt. Er kam verletzt ins Krankenhaus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 38-jähriger Rollerfahrer aus Gelsenkirchen ist am Sonntagmittag auf der B 224 bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden.

Der Unfall passierte laut Polizei gegen 13.30 Uhr in Fahrtrichtung Essen. Ein 55-jähriger Pkw-Fahrer aus Dülmen hatte seinen Wagen vor einer roten Ampel anhalten müssen. Hinter ihm befand sich der Motorroller-Fahrer.

Der bemerkte den stehenden Wagen vor ihm zu spät und musste deshalb abrupt bremsen. Dabei stürzte der 38-Jährige und rutschte dann noch gegen das Auto. Der Gelsenkirchener wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Den an den Fahrzeugen entstandenen Schaden gibt die Polizei mit ungefähr 1.200 Euro an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben