Sport für bewegte Bürger

SfbB präsentiert kulturelle Highlights zum Weihnachtsfest

Die „Rosenhill Line Dancers“ bringen auf der Weihnachtsfeier des Vereins Sport für bewegte Bürger Country- und Western-Flair in die Gladbecker Stadthalle. Die Gruppe trat bereits während der Mehrgenerationenwoche in der Stadt auf.

Die „Rosenhill Line Dancers“ bringen auf der Weihnachtsfeier des Vereins Sport für bewegte Bürger Country- und Western-Flair in die Gladbecker Stadthalle. Die Gruppe trat bereits während der Mehrgenerationenwoche in der Stadt auf.

Foto: Oliver Mengedoht / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Der Verein Sport für bewegte Bürger lädt in die Gladbecker Stadthalle ein. Auf dem Programm stehen Musik und Tanz. Es moderiert Achim Bleul.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Verein Sport für bewegte Bürger (SfbB) lädt traditionell zum Abschluss des Sportjahres, in Zusammenarbeit mit der Stadt Gladbeck und der ELE, zur Weihnachtsfeier in die Mathias-Jakobs-Stadthalle, Friedrichstraße 53, ein. Die Besucher erwartet am Samstag, 14. Dezember (Einlass: 14.30 Uhr; Beginn: 15 Uhr; Ende: 18 Uhr), einige kulturelle Leckerbissen. Im Mittelpunkt stehen Gladbecker Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit ihren Auftritten. Moderiert wird die Veranstaltung von „Radiomann“ Achim Bleul. Wie in jedem Jahr unterstützt die städtische Musikschule die Veranstaltung.

Zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest gehört das klassische Ballett zu den beliebtesten Darbietungen. Die Compagnie der Musikschule, unter der Leitung von Valentina Spardoni, präsentiert gefühlvoll vorgetragene Darbietungen. Auch die Publikumslieblinge vom Bewegungskindergarten Frochtwinkel unter der Leitung von Elke Rütter sind wieder dabei. Die Kleinsten begeistern mit ihren Bewegungsspielen. Ebenfalls für Lokalkolorit sorgen die Rosehill Line Dancer unter der Leitung von Karin und Peter Schiering. Die Gruppe bringt Western- und Country-Feeling in die Stadthalle.

Traditionell wird zum Abschluss der Veranstaltung des SfbB gemeinsam gesungen. In den vergangenen Jahren wurde der größte Chor Gladbecks von Dieter Kanacher vom Gladbecker Singkreis dirigiert. In diesem Jahr wird Liedermacher Rainer Migenda diese Aufgabe übernehmen und alle Besucher der „Wunderbaren Gladbecker Weihnacht“ musikalisch auf die vorweihnachtliche Zeit einstimmen.

Andrea Engler und Axel Schiel lassen Ringe kreisen und Diabolos wirbeln

Als auswärtige Künstler konnten Organisatorin Petra Wenzel mit Andrea Engler und Axel Schiel Artisten der Spitzenklasse gewinnen. Mit Leichtigkeit und einem Augenzwinkern versetzt Andrea Engler ihre Hula-Hoop-Ringe in Schwung. Grazil und kreiselschnell wirbelt sie ein Glitzern in die Luft. Eins, zwei, drei Diabolos, perfekt unterstützt durch Musik, Mimik und Lichteffekte, machen die international ausgezeichnete Diabolo-Show zu einer Augenweide. Abgerundet wird das Programm durch Lieder, Weihnachtsgedichte und Geschichten von Kindern, Erwachsenen und von Moderator Achim Bleul.

Karten zum Preis von 8,50 Euro einschließlich Kaffee und einer Überraschung sind über die Geschäftsstelle des Vereins, Erlenstraße 40, sowie bei den Übungsleitern erhältlich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben