Polizei

15 Meter hoher Baukran kippt in Hagener Vorgarten

Durch den umstürzenden Kran wurde niemand verletzt.

Durch den umstürzenden Kran wurde niemand verletzt.

Foto: Alex Talash

Emst.  In Hagen-Emst ist am Montag in der Mittagszeit ein Kran umgestürzt. Verletzt wurde dabei niemand.

Ein umgestürzter Kran hat am Montag in der Mittagszeit für einige Aufregung auf Emst in der Eupenstraße gesorgt. Das noch etwa 15 Meter hohe Baugerät befand sich bereits im Abbau, als es plötzlich umstürzte und in einem Vorgarten krachte. Verletzt wurde dabei niemand. Die herbeigerufene Polizei brauchte sich noch nicht einmal um Verkehrsregelungen zu kümmern. Die weitere Aufarbeitung des Vorfalls übernahm das Amt für Arbeitsschutz.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben