Infobox

Auf Video aus Überwachungskamera zu erkennen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bilder aus der Überwachungskamera an der Ulu-Moschee könnten dem Angeklagten zum Verhängnis werden. Auf einem Video ist zu erkennen, wie er – auf fällig mit zwei Hunden an der Leine – durch den Tunnelgang schlendert. Kurz darauf geht der Papiercontainer in Flammen auf.

Der Angeklagte mit den Hunden wird um 19.34 Uhr am Hauptbahnhof festgenommen, als er in den Zug steigen will. Der Sachschaden an Moschee und Wohnhaus beläuft sich auf 50.000 Euro. Ein politisches, religiöses oder rassistisches Motiv haben die Ermittlungen nicht ergeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben