i-Phones

Freche Diebesbande macht in Hagener Geschäft fette Beute

Die Diebe stahlen mehrere i-Phones.

Die Diebe stahlen mehrere i-Phones.

Foto: Sebastian Kahnert / dpa

Hagen-Mitte.  Am helllichten Tage betraten drei Männer ein Elektronikgeschäft in Hagen und stahlen mehrere Smartphones aus den Auslagen. Dann verschwanden sie.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine freche Diebesbande machte am Mittwoch in einem Elektronikgeschäft in der Innenstadt fette Beute.

Es war 11.30 Uhr, als ein 24-jähriger Mitarbeiter beobachtete, dass zwei Personen den Verkaufsraum betraten. Einer der beiden telefonierte in einer dem Mitarbeiter unbekannten Sprache, woraufhin ein dritter Mann das Geschäft betrat.

Zu dritt marschierten die dreisten Diebe zum Kassenbereich und nahmen mehrere dort ausgestellte Handys an sich. Anschließend öffneten sie die Tür zum Lagerraum und stahlen drei, möglicherweise auch vier neue i-Phones. Dann verließ das Trio den Laden und lief in Richtung Bergstraße davon, auf Höhe des Cuno-Berufskollegs stiegen die Männer in ein silberfarbenes Auto und fuhren davon.

Die Kripo hat den Fall übernommen und begann vor Ort mit der Spurensicherung. Ein Täter war etwa 18 bis 25 Jahre alt, stämmig und 180 cm groß. Er trug Sportbekleidung. Die zwei anderen waren vermutlich jugendlich, schmächtig und etwa 160 cm groß. Auch sie trugen Sportbekleidung in dunkler und roter Farbe. Beide hatten Kappen aufgesetzt.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 02331-986 2066 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben