Hubschrauber

Hagen: Arbeiter nach Unfall in Fußgängerzone schwer verletzt

Der Unfall geschah um die Mittagszeit. 

Der Unfall geschah um die Mittagszeit. 

Foto: Michael Kleinrensing

Hagen-Mitte.  Bei Arbeiten in der künftigen Markthalle in der Hagener Fußgängerzone wurde ein Mann so schwer verletzt, dass ein Hubschrauber angefordert wurde.

Bei einem Arbeitsunfall in der Fußgängerzone wurde am Freitagmittag gegen 12.15 Uhr ein Mann schwer verletzt. Nach Informationen unserer Zeitung soll er in der künftigen Markthalle der Krollmann-Gruppe von einer Leiter gefallen sein, als er dabei war ein Transparent aufzuhängen.

Der Arbeiter musste mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Über die Art seiner Verletzungen ist noch nichts bekannt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben