Fußgängerzone

Hagen: Weihnachtliche Hütten-Gaudi nach dem Stadtbummel

Der Rohbau der Markthalle wird in den Winterwochen zu einer gemütlichen Weihnachtsbar mit Hütten-Gaudi-Atmosphäre.

Der Rohbau der Markthalle wird in den Winterwochen zu einer gemütlichen Weihnachtsbar mit Hütten-Gaudi-Atmosphäre.

Foto: Krollmann-Gruppe

Hagen-Mitte.  Der Umbau in Rekordzeit ist gelungen: Pünktlich zum Nikolaus-Tag eröffnet heute in den Räumen der Markthalle die Weihnachtsbar. Hier die Details.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Respekt: Innerhalb kürzester Zeit hat das Team um Immobilien-Kaufmann Udo Krollmann den Rohbau der künftigen Markthalle an der Elberfelder Straße in eine zünftige Weihnachtsbar verwandelt, also ein Mix aus adventlichem Flair und Hütten-Gaudi-Atmosphäre.

Pünktlich zum Nikolaustag wird heute, Freitag, um 17 Uhr Eröffnung gefeiert. „Wir wollen mit dieser Spontan-Idee Hagen bereichern“, hat der Investor mit Capitol-Geschäftsführer Mike Henning und Caterer Matthias Hummer zwei kongeniale Partner für das Gastroprojekt gewonnen. „Wir möchten die Menschen dazu einladen, nach einem Stadtbummel oder nach getaner Arbeit bei uns ein paar schöne Stunde zu verbringen.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben