Vollsperrung

Lkw-Schaden – Hunderte Liter Diesel auf die A 1 geflossen

Hunderte Liter Diesel sind auf die A1 gelaufen. Die Feuerwehr musste die Fahrbahn reinigen.

Hunderte Liter Diesel sind auf die A1 gelaufen. Die Feuerwehr musste die Fahrbahn reinigen.

Hagen.  Die A1 ist in Richtung Köln kurz vor der Anschlussstelle Hagen-West aktuell vollgesperrt. Hunderte Liter Diesel sind ausgelaufen.

Die Autobahn 1(Fahrtrichtung Köln) ist rund 1,5 Kilometer vor der Anschlussstelle Hagen-West aktuell vollgesperrt. Ein Lkw-Fahrer ist mit seinem 40-Tonner über einen spitzen Gegenstand gefahren, dabei ist der Tank aufgerissen. Hunderte Liter Diesel sind ausgelaufen. Hinter dem Lkw fahrende Autos haben die Betriebsstoffe daraufhin mit den Reifen auf der weiteren Fahrbahn verteilt. Außerdem entstand ein kleiner Brand, den der Fahrer des Lkw aber eigenhändig löschen konnte.

Die Fahrbahn muss aktuell von der Feuerwehr gereinigt werden und ist noch voraussichtlich bis 14.15 oder 14.30 Uhr gesperrt. Es ist ein Kilometer langer Stau entstanden. Die A 1 war bis um 16.30 Uhr gesperrt. Doch noch immer bilden sich trotz Aufhebung der Sperre lange Staus auf Straßen im Hagener Norden.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik