Politik

Neuer Chef der Müllabfuhr Hagen kommt aus Waltrop

Uwe Unterseher-Herold wird zum 1. Dezember 2019 neuer Geschäftsführer des Hagener Entsorgungsbetriebes.

Uwe Unterseher-Herold wird zum 1. Dezember 2019 neuer Geschäftsführer des Hagener Entsorgungsbetriebes.

Foto: STEFAN AREND / FUNKE Foto Services

Hagen.  Der Hagener Rat hat Uwe Unterseher-Herold mit einem Fünf-Jahres-Vertrag als neuer HEB-Geschäftsführer ausgestattet.

Der Hagener Rat hat am Donnerstagabend den neuen Geschäftsführer des Hagener Entsorgungsbetriebes (HEB) bestellt: Uwe Unterseher-Herold übernimmt zum 1. Dezember den Job von Dr. Herbert Bleicher, der als Dezernent zum Kreis Warendorf gewechselt ist. Der 56-jährige Waltroper war zuletzt als Geschäftsführer der Entsorgungsbetriebe Essen tätig. Der Vertrag läuft zunächst über fünf Jahre.

Als Vertreter der Stadt Hagen beim HEB wird Unterseher-Herold, Vater von drei Kindern, die kommunale 51-Prozent-Beteiligung verantworten. Die übrigen Anteile liegen zu 29 Prozent bei der Mark-E sowie zu 20 Prozent bei der Entsorgung Dortmund GmbH (EDG). Die Nachbarstadt hatte zuletzt den zweiten HEB-Geschäftsführer-Posten mit Dr. André Brandt neu besetzt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben