Polizei

Wieder freie Fahrt nach schwerem Unfall in der Hagener City

An der Kreuzung Bergischer Ring/Hochstraße in Hagen ist es zu einem Unfall gekommen. Die Polizei regelt den Verkehr an der Unfallstelle.

An der Kreuzung Bergischer Ring/Hochstraße in Hagen ist es zu einem Unfall gekommen. Die Polizei regelt den Verkehr an der Unfallstelle.

Foto: Alex Talash

Hagen-Mitte.   Nach einem Verkehrsunfall in der Hagener Innenstadt ist es am Donnerstagmittag zu Verkehrsstörungen gekommen. Inzwischen ist alles geräumt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einem schweren Unfall ist es am Donnerstag gegen 12.35 auf dem Hagener Innenstadtring gekommen. Auf der Kreuzung Bergischer Ring/Hochstraße sind zwei Autos mit höherer Geschwindigkeit zusammengestoßen. Nach ersten Angaben der Polizei wurden die beiden Fahrer bei dem Aufprall verletzt.

Auch die Hagener Feuerwehr war an dem Einsatz beteiligt. Die Einsatzkräfte haben die Straße abgestreut und auslaufende Betriebsmittel gesichert. Inzwischen ist die Unfallstelle wieder freigegeben.

Polizei regelt den Verkehr an der Unfallstelle

Wie genau es zu dem Unfall gekommen ist und wie schwer die Verletzungen der Beteiligten sind, kann die Polizei Hagen derzeit noch nicht sagen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben