Polizei

Strafverfahren: Polizei stoppt Drogenfahrt in Hagen

Bei einer Verkehrskontrolle erwischt die Polizei Hagen einen 24-Jährigen, der unter Drogeneinfluss mit dem Auto unterwegs war.

Bei einer Verkehrskontrolle erwischt die Polizei Hagen einen 24-Jährigen, der unter Drogeneinfluss mit dem Auto unterwegs war.

Foto: Michael Kleinrensing

Hagen.  Erst hat er Drogen konsumiert, dann hat er sich ans Steuer eines Autos gesetzt. Die Polizei Hagen hat einen 24-Jährigen aus dem Verkehr gezogen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei Hagen hat am Freitagabend einen Autofahrer, der sich unter dem Einfluss von Drogen ans Steuer gesetzt hatte, gestoppt. Gegen 22.15 Uhr war der 24-jährige Mann mit seinem Pkw auf der Eckeseyer Straße unterwegs. Bei einer Verkehrskontrolle wurde er von einer Polizeistreife angehalten und überprüft.

Dabei ergaben sich Anhaltspunkte für Drogenkonsum bei dem 24-jährigen, ein entsprechender Test verlief positiv. Der Mann musste mit zur Polizeiwache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Er muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben