Kollision mit Bus

Vier Monate altes Baby wird bei Unfall in Hagen verletzt

Die Polizei Hagen sperrte die Unfallstelle ab.

Die Polizei Hagen sperrte die Unfallstelle ab.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Hagen-Mitte.  Beim Zusammenstoß eines Fiats mit einem Linienbus nahe des Hauptbahnhofs Hagen wurde ein Baby (4 Monate) verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Graf-von-Galen-Ring wurde am Mittwoch ein vier Monate altes Baby verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei kollidierte eine 40-jährige Fiat-Fahrerin, die auf den Parkplatz am Berliner Platz abbiegen wollte, mit einem Linienbus. Bei dem Unfall verletzte sich das vier Monate alte Baby der Hagenerin leicht und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Unfallbereich wurde kurzfristig abgesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben