Mein Hagen

WP setzt auf ein bisschen Normalität

WP-Redaktionsleiter Jens Stubbe

WP-Redaktionsleiter Jens Stubbe

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Trotz aller Corona-Dominanz: Ein wenig Normalität darf es zum Wochenende auch sein, meint WP-Redaktionsleiter Jens Stubbe.

Was unser Hagen so beschäftigt – natürlich ein Thema: Corona. Und was kommt dann? Corona. Und dann noch mal Corona.

Wer in den letzten Tagen durch diese Lokalausgabe blättert, der merkt, wie ein Thema die Stadt dominiert. Vereine melden sich nicht mehr in der Redaktion, weil sie möchten, dass wir ihre Veranstaltungen ankündigen. Sie wollen, dass wir sie öffentlich absagen. Wegen Corona.

Sonderdezernat der Staatsanwaltschaft

Auf dieses Thema hat sich auch die Hagener Staatsanwaltschaft eingestellt. Es gibt ein Sonderdezernat – wegen Corona. In dem sollen alle Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz zusammenlaufen. Was ja Sinn macht. Bislang allerdings gibt es genau null Fälle.

Der Virus hat auch die Politik erfasst. Der Rat der Stadt hat in fast gespenstischer Atmosphäre tagen müssen – wegen Corona.

Und doch: Ein bisschen Normalität finden Sie auch in dieser Ausgabe. Auf Lokalseite 1 geht es um den Hengsteysee, um den man bei schönem Samstagswetter zu zweit ja noch spazieren darf. Und wenn sie danach auf dem Sofa entspannen – schnappen Sie sich ihr Laptop oder Lokalseite 5 und machen mit beim Heimatcheck.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben