Fahndung

Mann hebt unerlaubt 2000 Euro von Konto einer Seniorin ab

Foto: Lars Heidrich

Hattingen.   Öffentlich fahndet die Polizei nach einem mutmaßlichen Betrüger. Er soll in Hattingen Geld von dem Konto einer Bochumerin (75) abgehoben haben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei sucht nach diesem Mann, der in Hattingen Geld von einem fremden Konto abgehoben hat. Sie bittet um Zeugenhinweise.

Schon am 27. August 2017 hatte eine 75-jährige Frau aus Bochum ihre Geldbörse verloren – vermutlich vor ihrer Haustür in Bochum, oder im Schlosspark in Weitmar, meldet die Polizei. In der Geldbörse befand sich unter anderem ihre EC-Karte mit einem Zettel, auf dem ihre Geheimnummer vermerkt war.

Die EC-Karte sei dann am Folgetag, gegen 11 Uhr, an der Sparkasse Roonstraße in Hattingen genutzt worden, teilt die Polizei mit. Erst jetzt liegt der Polizei der Beschluss des Amtsgerichts Essen zur Öffentlichkeitsfahndung vor. Der auf dem Bild der Überwachungskamera abgebildete Täter hatte insgesamt 2000 Euro von dem Konto der Seniorin abgehoben.

Die Polizei fragt nun: Wer kann Angaben zu der Person machen? Zeugen, die Hinweise geben können, wenden sich bitte an die Polizei unter 02333/ 9166-6000.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik