Mein Geschäft

Hattingen: Händler gibt Tipps zu Gesundheit, Aromen, Büchern

Robin Müller und sein Hund Uco gibt’s im Geschäft „Lebenswert Buchhandlung“ in Hattingen nur im Doppelpack. Robin Müller berät gerne zu Aromatherapie, Naturkosmetik, Ernährung – und Literatur.

Robin Müller und sein Hund Uco gibt’s im Geschäft „Lebenswert Buchhandlung“ in Hattingen nur im Doppelpack. Robin Müller berät gerne zu Aromatherapie, Naturkosmetik, Ernährung – und Literatur.

Foto: Svenja Hanusch / FUNKE Foto Services

Robin Müller kennt sich aus mit Aromatherapie, Naturkosmetik, Gesundheit, Selbsthilfe. Wie er Kunden in seiner „Lebenswert Buchhandlung“ hilft.

Leidenschaftlich gern berät Robin Müller seine Kunden in Hattingen, ganz gleich ob es um den richtigen Roman, das richtige Aroma für die Aromatherapie oder den geeigneten Ratgeber über Ernährung, Yoga, Naturheilkunde, Lebenshilfe geht.

Großzügig sind die Auslagen gestaltet, es gibt viele Bücher und Utensilien

Darum steht der 29-Jährige gern Tag für Tag in seinem Geschäft „Lebenswert Buchhandlung“ an der Großen Weilstraße in Hattingen – zusammen mit seinem Hund Uco, den Kunden schon vor Eintritt in den Laden in der Innenstadt Hattingens kennen lernen. Denn er präsentiert auf einem Plakat das Hanfsamenöl einer Bochumer Manufaktur, das Müller anbietet.

Großzügig sind die Auslagen gestaltet, es gibt viele Bücher und Utensilien über die Räuchertherapie – fürs Tier, für Geist, Seele, Körper. „Das Räuchern ist die ursprüngliche Aromatherapie“, sagt Müller, der nicht nur Heilpraktiker gelernt hat, sondern auch Aromatherapeut ist. Und Reiki-Lehrer, weshalb er an jedem dritten Mittwoch im Monat mit Reiki-Lehrerin Barbara Bussmeyer abends ein Reiki-Treffen bietet.

Entspannungs-CDs, Naturkosmetik, Yoga-Matten, Vorlagenbuch für Schmuck- und Layoutelemente, Kerzen, Geschenkpapier, Tassen, Karten, Geschenkpapier, Humorvolles und Besinnliches, Nahrungsergänzungsmittel, alles für die Aromatherapie, aber auch Würzöle gibt’s bei Müller.

Bei den Büchern liegt der Fokus auf Gesundheit, auf Selbsthilfe. Es gibt Literatur über Naturwesen, Spiritualität, energetische Hausreinigung, Engel, aber auch ausgefallene Kochbücher, dann wieder überraschend einen Knotenkurs für den Sportbootführerschein oder ein Buch zur Bahngeschichte im Ruhrgebiet. Jugend- und Erwachsenen-Romanen ist eine Abteilung gewidmet. Müller betont: „Ich kann natürlich jedes Buch bestellen. Eben wie eine ganz normale Buchhandlung.“ Ein Regal mit Orakel-Büchern gibt es, weil der Themenbereich eine Nachfrage von Kunden war.

Lavendel ist bekannt dafür bei Einschlafstörungen zu helfen

Die kommen übrigens nicht nur aus Hattingen, sondern aus Dortmund, Essen, Bochum, Wuppertal. „Denn gerade bei Aromen brauchen viele Beratung. Lavendel ist bekannt dafür bei Einschlafstörungen zu helfen, aber es gibt, wenn man das nicht mag, auch andere Aromen. Man wählt das Aroma danach aus, was man gerade braucht.“ Oder geht der Nase nach. Denn: „Was uns als Duft gerade sehr gut gefällt, brauchen wir oft auch.“

Weil Robin Müller gemerkt hat, dass „es nicht viele Hattingen-Postkarten“ gibt, Passanten aber immer wieder danach fragten, hat er kurzerhand zum Fotoapparat gegriffen und selbst welche gestaltet. So wie auch zwei eigene Puzzle in der Weihnachtszeit. Gut hätten die sich verkauft. Weitere sollen folgen. Auch Magnete seien derzeit in Arbeit.

Ortsansässige Autoren möchte Robin Müller unterstützen

Ortsansässige Autoren möchte Müller unterstützen, demnächst werden beispielsweise Hellmut Lemmer aus „Herzkartoffel“ und Marlies Fösges aus „Wunschfigur“ lesen. Eine Dame kommt monatlich und legt Interessierten Runen, eine andere Karten. „Ich war erstaunt, wie viele Kunden mich danach gefragt haben, darum habe ich das organisiert“, erklärt er. Auch einen Aroma-Therapie-Workshop soll es bald geben.

Verstärkt bekommt Müller Anfragen nach Bachblüten. „Darum werde ich mein Angebot darauf ausweiten“, blickt er in die Zukunft. Schon realisiert hat er Geburtstagsboxen. „In die Kisten können die Kunden legen, was sie sich wirklich wünschen.“ Die zur Feier Geladenen können dann auswählen.

In Hattingen ist der Zusammenhalt der Händler sehr gut

Hattingen, sagt Robin Müller, ist seine Wahlstadt. Zuvor hatte er ein Geschäft in Essen. Aber ihm gefällt die Atmosphäre in Hattingen. „Hier ist die Welt noch in Ordnung. Der Zusammenhalt der Händler ist sehr gut. Wir helfen uns gegenseitig, nehmen Pakete füreinander an, kommen rein. Es ist sehr familiär, das gefällt mir.“ Müller schätzt Netzwerke – und so darf denn auch wer mag, Flyer auf seinem großen Tresen auslegen. Das führt zu einer bunten Mischung.

Erst einmal für ein Jahr hatte Müller den Mietvertrag für sein Geschäft, das er am 1. März 2019 eröffnete, abgeschlossen. Und freut sich, dass er ihn jetzt verlängert konnte. Denn: „Es läuft sehr gut. Alle klagen, dass der lokale Handel zurückgeht. Aber ich glaube ich habe mit meiner Mischung aus Buchhandlung und Gesundheit eine gute Mischung gefunden.“

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben