Unfall

Linienbus prallt frontal gegen Baum - Fahrer eingeklemmt

Busunfall in Sprockhövel

Busunfall in Sprockhövel

Foto: Feuerwehr Sprockhövel

Sprockhövel.  Ein Linienbus ist in Sprockhövel frontal gegen einen Baum gefahren. Der Unfall passierte in einer Linkskurve. Der Fahrer wurde eingeklemmt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In einer Linkskurve ist am Montag in Sprockhövel ein Linienbus frontal gegen einen Baum gefahren. Der Unfall ereignete sich gegen 16.15 Uhr auf der Wittener Straße.

Das Fahrzeug wurde bei dem Aufprall so stark verformt, dass der Busfahrer in dem Fahrzeug eingeklemmt wurde und sich nicht mehr befreien konnte. Während des Unfalles befanden sich zwei Kinder im Bus. Diese wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Zwei Kinder im Bus

Währenddessen verschafft sich die Feuerwehr Zugang zum Busfahrer. Nachdem dieser vom Fahrersitz befreit worden war, wurde er mit dem Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus geflogen. Um 18.50 Uhr konnten die insgesamt 46 Einsatzkräfte den Einsatz beenden. Details zur Unfallursache waren am Abend noch nicht bekannt. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben