Polizei

Randalierer rastet in Hattingen aus und verletzt Polizisten

Zwei Polizisten wurden bei einem Einsatz leicht verletzt.

Zwei Polizisten wurden bei einem Einsatz leicht verletzt.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Hattingen.  Am Beul in Hattingen beschmierte ein Mann ein Auto mit Farbe und warf mit Dekoartikeln um sich. Als die Polizei kam schlug und trat er zu.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei Polizisten wurden bei einem Einsatz gegen einen Randalierer in Hattingen am Donnerstag leicht verletzt. Am 10. Oktober randalierte ein 29-jähriger Hattinger zur Mittagszeit auf einem Grundstück Am Beul.

Er beschmierte einen Pkw mit Farbe und warf mit Dekorationsartikeln aus dem Garten um sich, berichtet die Polizei.

Den Aufforderungen der hinzugerufenen Polizeibeamten, sich zu beruhigen und auszuweisen, kam er nicht nach. Stattdessen versuchte er, die Beamten zu bewerfen und zu treten.

Er wurde zunächst in Gewahrsam genommen, wobei er durch Tritte und Schläge zwei Beamte leicht verletzte. Auf der Polizeiwache wurden ihm Blutproben entnommen. Später wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben