Hemer. An vielen Stellen in Hemer werden ab Montag Kanaldeckel saniert. Daher kann es hin und wieder zu Verkehrsproblemen kommen, warnt die Stadt.

Im Auftrag der Stadtentwässerung Hemer wird ab Montag, 20. März, mit der Sanierung von Schachtabdeckungen im gesamten Stadtgebiet begonnen. Bei den angewandten Sanierungsverfahren werden keine Tiefbauarbeiten notwendig sein – die Durchführung erfolgt „grabenlos“ über die Schächte, so dass Verkehrsbeeinträchtigungen lediglich sporadisch auftreten können.

In folgenden Straßen werden die Arbeiten vorgenommen:

  • An der Iserkuhle
  • Unter dem Asenberg
  • Auf dem Hohenstein
  • Am Löhrberg
  • Bembergstraße
  • Bembergstraße/Am Löhrberg
  • Bräuckerstraße
  • Brockhauser Weg
  • Finkenweg
  • Parkstraße/Am Sinnerauwer
  • Hembecker Weg
  • Holbeinstraße
  • Holbeinstraße/Dürerstraße
  • Lönsweg
  • Mesterscheider Weg
  • Ostenschlahstraße
  • Rückertstraße
  • Stephanopel
  • Urbecker Straße/Am Tannenkopf
  • Urbecker Straße

Für Rückfragen steht H. Schlummer von der Stadtentwässerung Hemer unter 02372/551-370 oder per Email (s.schlummer@hemer.de) zur Verfügung.