Kriminalität

Autos in Hemer aufgebrochen und leergeräumt

Wie auf diesem Symbolbild wurden in Hemer mehrere Autos aufgebrochen.

Wie auf diesem Symbolbild wurden in Hemer mehrere Autos aufgebrochen.

Foto: Polizei

Hemer.  Ein Rucksack und Zulassungsbescheinigungen haben Unbekannte aus aufgebrochenen Autos in Hemer gestohlen.

In der Nacht zum Dienstag wurde an der Hemeraner Straße Im Santel die Scheibe eines blauen MBW 118I eingeschlagen. So gelangten laut Bericht der Polizei der oder die Täter an einen Rucksack, der auf dem Rücksitz lag. In derselben Nacht wurden an Memeler Straße zwei Fahrzeuge durchwühlt: Aus einem Passat und einem blauen 3er BMW wurden die Zulassungsbescheinigungen gestohlen. Die Polizei warnt: Ein Auto ist kein Tresor. Auch während kurzer Abwesenheiten, zum Beispiel einem Spaziergang, sollten keine Wertsachen im Fahrzeug liegen gelassen werden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hemer

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben