Feuerwehr

Auto in Hemer während der Fahrt entzündet und ausgebrannt

An der Geitbecke rückte die Feuerwehr am Mittwochabend zu einem brennenden Pkw aus (Symbolbild).

An der Geitbecke rückte die Feuerwehr am Mittwochabend zu einem brennenden Pkw aus (Symbolbild).

Foto: Marcel Kusch / dpa

Hemer.  Schreck am Abend: Die zwei Insassen eines brennenden Peugeot konnten am Mittwochabend rechtzeitig anhalten, das Auto war nicht mehr zu retten.

Einen brennenden Pkw musste die Feuerwehr am Mittwochabend an der Geitbecke in Hemer löschen. Laut einem Sprecher fing der Peugeot eines Paares aus Erwitte während der Fahrt Feuer, woraufhin die beiden sofort anhielten. Die beiden kamen mit dem Schrecken davon, für das Auto hingegen konnten die Einsatzkräfte nicht mehr viel tun – der Wagen brannte vollständig aus. Die genaue Brandursache ist unbekannt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben