Unfall

Mofafahrerin bei Unfall auf der B7 leicht verletzt

Hemer.   Eine Verletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Bundesstraße 7.

Bei einem Unfall auf der B 7 ist am Mittwochnachmittag eine Mofafahrerin verletzt worden. Durch ein brennendes Auto am Ortseingang von Menden staute sich der Verkehr bis nach Hemer. Vor der Edelburg fuhr eine 55-jährige Mofafahrerin aus Hemer auf dem rechten Mehrzweckstreifen in Richtung Menden. Ein Autofahrer aus Menden wollte sehen, warum sich der Verkehr staute. Er fuhr gerade in dem Moment ein Stück nach rechts auf den Mehrzweckstreifen, als die Mofafahrerin neben ihm war. Durch die Kollision kam die Mofafahrerin zu Fall und wurde leicht verletzt.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik