Einschulung

Ein schöner Tornister gehört auch in Hemer dazu

Gabriele Gerwin, Gabi Kraus und Sabine Bechatzek präsentieren die Tornister.

Gabriele Gerwin, Gabi Kraus und Sabine Bechatzek präsentieren die Tornister.

Foto: Annabell Jatzke

Hemer.  Hemeraner Familien, die sich zum Schulbeginn keinen Tornister leisten können, können sich an den Kleiderladen Carichic wenden.

Für viele I-Dötzchen rückt der große Tag immer näher. Nach den Sommerferien geht es in die Schule, der Nachwuchs ist aufgeregt und kann die Einschulung kaum abwarten. Und da spielt auch ein schöner Tornister eine große Rolle. Viele Familien haben bereits alles für die Einschulung eingekauft. Aber was, wenn das Geld knapp ist und sich die Familien finanziell keinen Tornister erlauben können?

Seit Jahren schon hilft Carichic Hemer diesen Familien. Vom 28. Juni bis 15. Juli läuft auch in diesem Jahr wieder die Tornister-Aktion für Schulanfänger aus Hemer. Familien müssen sich im Vorfeld lediglich in der Türmchenvilla der Stadt Hemer, Hauptstraße 209, einen Berechtigungsschein abholen, und dann erhalten sie ohne weitere Zuzahlung in den Räumlichkeiten des Kleiderladens einen nagelneuen Tornister, mit dem sie stolz zur Schule gehen können.

Unterschiedliche Größen

Angeschafft wurden die etwa 20 Tornister von Gewinnen, die der Kleiderladen Carichic in der Vergangenheit erzielen konnte. Beim Kauf wurden neben verschiedenen Motiven für Mädchen und Jungen auch unterschiedliche Größen berücksichtigt. Ganz bewusst werden keine gebrauchten Tornister an die Familien herausgegeben. „Damit jedes Kind mit einem neuen Tornister in die Schule geht“, berichtet Gabriele Gerwin von Carichic. Und falls die Anzahl nicht ausreicht, können noch weitere schöne Tornister bestellt werden.

Die Tornister für den ganz besonderen Tag des Kindes können mit dem vorliegenden Bezugsschein dienstags bis freitags von 10 bis 12.30 Uhr und dienstags bis donnerstags von 15 bis 18 Uhr bei Carichic in den neuen Räumlichkeiten an der Hauptstraße 221 ausgesucht werden.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hemer

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben