Polizei

Fahrer flüchten nach Kollisionen in Hemer

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Michael May / IKZ Michael May

Hemer.  Bei zwei Unfallfluchten in Hemer bittet die Polizei um Hinweise.

Ein an der Märkischen Straße 81 in Hemer geparkter Sattelanhänger ist zwischen Donnerstag und Montag beschädigt worden. Dabei kollidierte das flüchtige Fahrzeug vermutlich im Vorbeifahren oder beim Rangieren mit dem Anhänger. Dadurch wurde der hintere linke Unterfahrschutz erheblich eingedellt und verschrammt, berichtet die Polizei.

Kollision in Fahrbahnverengung

In der Fahrbahnverengung an der Oesestraße 23 begegneten sich am Sonntag gegen 11.20 Uhr ein Audi-Fahrer und der Fahrer eines grauen Ford Focus. Im weiteren Fahrtverlauf kollidierten die beiden Außenspiegel der Pkw miteinander. Der Fahrer des Fords entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben.

+++ Weiterer Nachrichten aus Hemer +++

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hemer