Verkehr

Hemer: Lkw rollt in Ihmert die Heukopfstraße hinab

An der Heukopfstraße hat sich am Dienstagmorgen ein Lkw selbstständig gemacht. Verletzt wurde niemand.

An der Heukopfstraße hat sich am Dienstagmorgen ein Lkw selbstständig gemacht. Verletzt wurde niemand.

Foto: FEUERWEHR HEMER / Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung

Hemer.  Aus bislang ungeklärten Gründen ist in Hemer-Ihmert ein Lkw von der Fahrbahn gerollt und kam vor einem Abhang zum Stehen. Das ist bisher bekannt.

Ein fahrerloser Lkw hat am Dienstagmorgen um 8.30 Uhr die Feuerwehr Hemer auf den Plan. Der Rüstzug der Hauptwache wurde nach Ihmert gerufen. An der Heukopfstraße war ein Lkw die Straße hinab gerollt.

Auf seinem Weg beschädigter er einen Anhänger und fuhr einen Glasfaserverteilerkasten um. Kurz bevor er eine Böschung hinabrutsche, wurde er durch einen Baum aufgehalten. Nach den ersten Meldungen war noch unklar, ob sich eine Person in dem Fahrerhaus befand oder nicht. Bisher ist unklar, wie es dazu kommen konnte.

+++ Lesen Sie auch: Edgar Schumacher kämpft für die Umwelt +++

Dies war zum Glück nicht der Fall, so dass die Feuerwehr nicht tätig werden musste. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben. Um den Lkw kümmerte sich anschließend ein Abschleppunternehmen. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war für gut 30 Minuten im Einsatz.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hemer

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben