Feuerwehr

Hemer: Löschgruppe Sundwig verkauft 300 Weihnachtsbäume

| Lesedauer: 2 Minuten
Die Löschgruppe Sundwig verkauft am dritten Adventswochenende wieder Weihnachtsbäume. 

Die Löschgruppe Sundwig verkauft am dritten Adventswochenende wieder Weihnachtsbäume. 

Foto: Carmen Ahlers / Archiv

Hemer.  Die Feuerwehr-Löschgruppe Hemer-Sundwig lädt für Samstag und Sonntag, 10. und 11. Dezember, zum Weihnachtsbaumverkauf ans Feuerwehrgerätehaus ein.

Weihnachtsbäume in gemütlicher, vorweihnachtlicher Atmosphäre bietet die Löschgruppe Sundwig der freiwilligen Feuerwehr Hemer auch dieses Jahr an ihrem Gerätehaus an der Danziger Straße 27 an. Am dritten Adventswochenende (Samstag, 10. Dezember, von 10 bis 20 Uhr, und Sonntag, 11. Dezember, von 10 bis 13 Uhr) verkaufen die freiwilligen Feuerwehrleute wieder Sauerländer Nordmanntannen. Über 300 Bäume mit einer Größe zwischen einem und drei Metern stehen zum Verkauf. Da die Nachfrage in den vergangenen Jahren weiter zugenommen hat, werden dieses Jahr auch erstmals kleine Tischbäume zum Verkauf angeboten. Der Kauf des Weihnachtsbaumes soll ein Erlebnis für die ganze Familie sein.

Lokaler Bezug – auch zum Essen

So wird das gemütliche Zusammensein bei der Feuerwehr in Sundwig groß geschrieben. Frische Waffeln, selbst gebackener Kuchen, Gegrilltes sowie heiße und kalte Getränke laden zum längeren Verweilen auf dem Feuerwehrgelände ein. Dort arbeite man mit einem heimischen Metzger und Bäcker zusammen, da der lokale Bezug nicht nur bei den Nordmanntannen, sondern auch beim Essen wichtig sei, betonen die Veranstalter.

Da der Weihnachtsbaumverkauf ein Event für die ganze Familie sein soll, haben die Organisatoren sich trotz der gestiegenen Kosten in allen Bereichen dazu entschieden, ihre Preise sowohl beim Essen und den Getränken als auch bei den Weihnachtsbäumen identisch zum Vorjahr anzubieten, um gerade Familien anzusprechen. Daher gehört es bei der Feuerwehr dazu, dass die Kinder in das Feuerwehrauto der Löschgruppe Sundwig hineinklettern dürfen und sich einmal umschauen können.

Der besondere Service, die Lieferung des Weihnachtsbaums kostenlos bis zur Haustür, wird ebenfalls wieder angeboten. Die Idee ist vor ein paar Jahren entstanden, als man von vielen älteren Menschen hörte, dass sie gerne einen Weihnachtsbaum in der Wohnung hätten, aber es ihnen zu beschwerlich ist, diesen nach Hause zu bekommen. Nachdem im vergangenen Jahr der Kauf von Bäumen per Bestellschein sehr gut angenommen wurde, ist dies auch in diesem Jahr wieder möglich.

Bestellscheine liegen aus

Die Bestellscheine liegen an vielen öffentlichen Orten im Hemeraner Stadt aus und können auch unter www.feuerwehr-sundwig.de im Internet heruntergeladen werden. Abgegeben werden können diese bis zum 6. Dezember bei der Metzgerei Webers in der Innenstadt, bei Trinkgut Dicke in Westig und beim Lottoladen in Sundwig an der Hönnetalstraße 72.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hemer