Feuerwehr

Hemer: Wer leitet die Feuerwehr-Löschgruppe Landhausen?

| Lesedauer: 2 Minuten
Die Löschgruppe Landhausen hat eine neue Führung und ehrte langjährige Feuerwehrleute.

Die Löschgruppe Landhausen hat eine neue Führung und ehrte langjährige Feuerwehrleute.

Foto: Privat

Landhausen.  Lars Engert ist der neue Löschgruppenführer der LG Landhausen. Stellvertreter ist Sascha Fiefeck.

Die Löschgruppe Landhausen hat eine neue Löschgruppenführung. Da Manuel Bornfelder (Löschgruppenführer) und Andreas Stützer (stellvertretender Löschgruppenführer) ihre Amtszeit von sechs Jahren auf eigenen Wunsch nicht verlängerten, wurde eine Neubesetzung erforderlich. Nach interner Abstimmung wurden die Nachfolger in Lars Engert als neuer Löschgruppenführer und Sascha Fiefeck als Stellvertreter gefunden.

Brandrede bleibt in Erinnerung

Nach der traditionellen Kranzniederlegung anlässlich des Volkstrauertages konnten Löschgruppenführer Manuel Bornfelder und Wehrleiter Markus Heuel 35 Mitglieder der Löschgruppe begrüßen. Unverändert bleibt Torsten Hücking weiterhin stellvertretender Löschgruppenführer und komplettiert das Trio. Hücking blickte in einer kurzen Ansprache auf die Amtszeit von Bornfelder und Stützer zurück. In Erinnerung bleibe dabei sicher die „Brandrede“, die Manuel Bornfelder vor Vertretern aus Rat und Verwaltung gehalten hatte, um auf Missstände in der Fahrzeugausstattung aufmerksam zu machen. In Folge dieser Rede und der „Löscheimeraktion“ der freiwilligen Kräfte, wurden einige Fahrzeuge neu beschafft und Gerätehausplanungen auf den Weg gebracht, heißt es aus der Löschgruppe „Dieser Aktion ist es auch zu verdanken, dass in Landhausen nun neben dem dritten Stellplatz auch drei neue Einsatzfahrzeuge stehen“, so Hücking in seinen Ausführungen.

+++ Lesen Sie auch: Probleme in den Reihen der Feuerwehr +++

Vorfreude auf künftige Zusammenarbeit

Wehrleiter Markus Heuel dankte den beiden ebenso wie Zugführer Dirk Förster. Heuel freut sich nun aber auch auf die Zusammenarbeit mit den beiden Nachfolgern, die ab sofort die Geschicke der 60 Mitglieder starken Löschgruppe leiten.

Beförderungen

Wehrleiter Markus Heuel nutzte die Gelegenheit auch, um ausstehende Ehrungen und Beförderungen vorzunehmen. So verlieh er Andreas Stützer, Rüdiger Sauer, Dietmar Sauer, Reiner Paschedag, Torsten Hücking, Dirk Förster und Lars Engert für ihren Hochwassereinsatz die Feuerwehr- und Katastrophenschutz Einsatzmedaille des Landes NRW.

Löschgruppe ehrt Mitglieder

Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr wurde Martin Biggeleben geehrt. Dirk Förster erhielt die Auszeichnung für 35 Jahre Mitgliedschaft. Eine besondere Ehre wurde dem ehemaligen Löschgruppenführer Horst Weiland zuteil, der für 60 Jahre Mitgliedschaft mit der Sonderauszeichnung in Gold geehrt wurde. Notfallseelsorger und Löschgruppenmitglied Bernd Bartelheimer wurde in die Ehrenabteilung überstellt. Zu Feuerwehrmännern wurde Leonardo Decker und Kaan Babacan befördert. Lars Engert trägt nun den Dienstgrad des Brandmeisters sowie Bo-Manuel Stock den des Hauptbrandmeisters.

+++ Weitere Nachrichten aus Hemer gibt es hier +++

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hemer