Unterhaltung

Herbstliche Verlängerung für Kulturreihe

Clown Jojo wird am Samstag in der Hemeraner Innenstadt auftreten. 

Clown Jojo wird am Samstag in der Hemeraner Innenstadt auftreten. 

Foto: Privat

Hemer.  Die Reihe „Samstags in Hemer“ geht weiter.

Auch wenn es jetzt herbstlicher und gutes Wetter für eine Freiluftveranstaltung rarer wird, setzt das Kulturbüro die Reihe „samstags in Hemer“ fort. Aufgrund der guten Resonanz in den vergangenen Wochen werden Musik und Unterhaltung rund um den Wochenmarkt an den Samstagen, 17. Oktober, 7. November und 28. November zwischen 10 und 13 Uhr Passanten und Marktbesucher erfreuen.

Los geht es am kommenden Samstag mit der Musik der „Wispa-Akustiker“ und dem Clown Jojo. Mit seinem Charme nimmt der Clown, der in Hemer auch schon bei den Hemeraner Herbsttagen 2019 aufgetreten ist, das Publikum mit in seine tollpatschige und komische Welt. Er kennt verschiedene Zaubertricks, mit denen er das Publikum in der Innstadt unterhalten will.

Mund-Nasenschutz aufdem Wochenmarkt

Die vergangenen Veranstaltungen in der Reihe „samstags in Hemer“ mit Musik und Clownerie haben gezeigt, dass diese Art der Unterhaltung auf der Straße auch in Zeiten der Corona-Pandemie funktionieren kann, wenn sich die Menschen an die vorgegebenen Regeln halten: Da geht es vor allem darum, Abstand zu halten und im Bereich des Wochenmarktes einen Mund-Nasenschutz zu tragen.

„Das hat gut funktioniert“, zog Kulturbüro-Chef Martin Hofmann nach den ersten Veranstaltungen seit dem 29. August eine positive Bilanz. So konnte die Stadt Hemer den Entschluss fassen, mit „samstags in Hemer“ in eine Verlängerung zu gehen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben